Sleddies

American Sportsman


Gebaut: 2003
Abmessung: 175 cm hoch

 

Fliegt einwandfrei, hat extrem starken Zug beim Aufsteigen, einmal im Zenit sind die Zugkräfte dann moderat. Wichtig sind die ventilierten Dreiecke (Gaze) für die Stabilität. Bei starkem Wind besser mit einem Schwanz fliegen.

Der Rote


Gebaut: 1995
Abmessung: 100 cm hoch

 

Der kleine Sled ist zusammenlegbar auf ca. 25 cm Länge und damit in jeder Reisetasche unterzubringen. Damit er auch gut aus der Hand startet, hat er eine relativ lange Waage. Der Windbereich ist ziemlich breit, d.h. ich hatte ihn auch schon bei fast Sturm oben.

Brandes Flares


Gebaut: 1994
Abmessung: ca. 375 cm breit

 

Ein wunderbarer Multisled – macht richtig Freude das Teil fliegen zu lassen, soviel Freude, daß ich, nachdem mir der erste nach einem Schlüsselringbruch bei ablandigem Wind auf dem Darß in der Ostsee verschwand, einen Neuen baute, der bis heute seinen Dienst trotz Flicken tut.

Folien-Sled


Gebaut: 1992
Abmessung: ca.100 cm hoch

 

Ein wüstes Teil aus meiner Zeit der Materialtests und –suche. Gebaut aus schwerer Folie Marke „Unkaputt“ und farbigem Teppichband. Braucht eine ordentliche Brise, fliegt dann aber auch ganz passable.