Fazettendrachen

Neon Facette

… aus alt mach neu


Gebaut: 1993

Modifiziert: 2018
Abmessung: ca 180 cm hoch

 

Das alte Designe (zweites Bild) hatte so seine Schwächen. Die Straffung der Diagonalsegel war nicht optimal und dadurch war der Windbereich doch eher beschränkt. Wahrscheinlich war die Zentralstablänge von 200 cm auch etwas zu lang.

Also nach langen Zweifel was zu tun sein, fiel die Entscheidung auf einen Umbau. Zwei Dinge wurden verändert: erstens wurde der Radius um um ca 18 cm gekürzt, damit auch die Zentralhöhe und zweitens wurden aus diesen Stoffteilen Zusatzsegel zwischen die Radialsegel eingesetzt.

Das Ergebnis war ein total anderer Gesamteindruck des Designs und was noch mehr erwünscht war, ein wesentlich besseres Flugverhalten.

Da hat sich das Heerz des Drachenfreundes gefreut, ein alter Wegbegleiter wurde zum neuen Star am Himmel.

 


Serie 25 - Facetten Box  Nr 4


Gebaut: 2017
Abmessung: 100 cm Kantenlänge

 

Dass ist nun der Vierte im Bunde der Facetten. Hier noch mit Fransenschwanz, aber der echte schwarz-gelbe ist mittlerweile auch fertig.

Ein tolles Flugbild.

Facetten Box Kette - Serie 25


Gebaut: 2016
Abmessung: 25 / 50 / 75 cm Kantenlänge

 

Da die Facetten Box so schön und sicher fliegt habe ich mich entschlossen eine Kette aus einzelnen Boxen mit unterschiedlichen Kantenlängen zu bauen. Der Jungfernflug erfolgte auf Fanoe.

Wie erwartet ist die kleine Box recht hippelig, die anderen beiden stehen aber stabil im Soloflug. Beim Fliegen mit Seitenleinen an der Hauptschnur sind dann alle schön anzusehen.

Geplant ist noch eine 100 cm Box in Gelb damit das Quartett voll wird.

Facetten Box


Gebaut: 2006
Abmessung: ca. 100 cm breit

 

Bei beliebigem Wind ein toller Flieger der einen nicht im Stich lässt. Die Waage ruckzuck umstellen und hoch mit der Box, ob im Inland oder bei fast Sturm am Meer.

Neon-Facette


Gebaut: 1993
Abmessung: ca. 200 cm hoch

 

Einer meiner dienstältesten und trotzdem schönsten Drachen.

Russels Halls Drachen


Gebaut: 1993
Abmessung: ca. 100 cm hoch

Recycled

 

Hinter diesem Drachen verbirgt sich ein wichtiger Schritt in meiner Drachenbauhistorie – der erste Spinnakerdrachen aus eigener „Nadel“. Auch wenn die Wimpel noch aus Nylon sind, war damit die neue Ära eingeleitet. Fliegt gut und wird wohl demnächst Nachwuchs bekommen.

 

Marconi


Gebaut: 1993
Abmessung: ca. 200 cm breit

 

Mein zweiter Drachen aus Spinnaker – aus heutiger Sicht würde ich viele Konstruktionsdetails anders lösen – aber das ist ja gerade das Interessante – der eigene Fortschritt beim Bauen. Hatte zeitweise eine 4-Punktwaage dran, bringt aber nicht viel, also fliege ich ihn heute mit einer 2-Punktwaage (sehr lang ausgelegt, kurze Waage klappt nicht so recht). Immer wieder fasziniert mich das Flugbild. Ich glaube ich werde wohl noch eine weitere Variante in Angriff nehmen.